Konzert-Tipp

Maurice Steger & La Cetra Barockorchester Basel

Maurice Steger & La Cetra Barockorchester Basel

Freitag, 22. November 2019 | 19:30 Uhr | Casino Bern

«Meeting Mr. Handel»

Weiter...
Iva Nedeva, Violine & Rosalind Phang, Klavier

Iva Nedeva, Violine & Rosalind Phang, Klavier

Freitag, 15. November 2019 | 19:30 Uhr | Konzertsaal Solothurn

Was die beiden Musikerinnen verbindet Leidenschaft für das Duo-Repertoir. Man spürt immer ihre enorme Freude am Zusammenspiel bei gemeinsamen Auftritten.

Weiter...
M1 Chamber Academy Basel

M1 Chamber Academy Basel

Sonntag, 17. November 2019 | 11:00 Uhr | Martinskirche Basel

Brian Dean, Leitung

Emanuel Abbühl, Oboe

Bach, Lebrun, Ries

Weiter...
Juan Diego Flórez - Viva Verdi!

Juan Diego Flórez - Viva Verdi!

Dienstag, 21. Januar 2020 | 19:30 Uhr | KKL Luzern

Dirigent: Andrea Gasperin

Orchester: Philharmonie Baden-Baden

Weiter...
Alexander Yakovlev, Klavier

Alexander Yakovlev, Klavier

15. November 2019 | 19:00 Uhr | Bern

16. November 2019 | 17:00 Uhr | Zofingen

17. November 2019 | 18:00 Uhr | Alpnach Dorf

Werke von SERGEJ RACHMANINOV

Weiter...
R2 Pablo Barragán, Klarinette

R2 Pablo Barragán, Klarinette

Montag, 11. November 2019 | 19:30 Uhr | Volkshaus Basel (Unionsaal)

Andrei Ionuț Ioniță, Violoncello

Juan Pérez Floristán, Klavier

Brahms, Schumann

Weiter...
Adventskonzert - Felix Mendelssohn

Adventskonzert - Felix Mendelssohn

Sa, 30.11.2019 | 20:15 Uhr | Einsiedeln

Sa, 07.12.2019 | 20:15 Uhr | Einsiedeln

So, 08.12.2019 | 17:00 Uhr | Zürich

Sa, 14.12.2019 | 19:30 Uhr | Bern

So, 15.12.2019 | 17:00 Uhr | Bülach

Weiter...
Ivo Pogorelich - Klavierabend

Ivo Pogorelich - Klavierabend

Sonntag, 17. November 2019 | 17:00 Uhr | Tonhalle MAAG Zürich

Die Klavierlegende Ivo Pogorelich kommt wieder nach Zürich, er ist ein Virtuose und zugleich Poet und zählt zu den technisch vollendetsten Pianisten der Gegenwart.

Weiter...
Russische Seele

Russische Seele

Sa, 23.11.2019, 19:30 Uhr, Aula der Universität Zürich

So, 24.11.2019, 11:00 Uhr, Musikschule Konservatorium Zürich

Di, 10.12.2019, 19:30 Uhr, Gastspiel Meisterzyklus Bern

Weiter...

Aktuelles Interview

Michael Francis

Michael Francis im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Bremer Stadtteil-Oper zu Scheherezade

Mit "Scheherazades Träume" präsentiert die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen am (heutigen) Dienstag ihre achte Stadtteil-Oper. An der Musiktheaterproduktion beteiligen sich mehr als 700 Akteure aus dem Bremer Stadtteil Osterholz-Tenever, wie das Orchester mitteilte. Passend zu den Träumen erklingt Musik aus dem frühen 20. Jahrhundert, etwa von Claude Debussy, Maurice Ravel, Erik Satie und Francis Poulenc.

"Scheherazades Träume"

"Scheherazades Träume"

"Unter der großen Zirkuskuppel tummeln sich dabei neben einem zwielichtigen Zirkusdirektor, einem leibhaftigen Ghul oder der Geschichtenerzählerin Scheherazade viele weitere skurrile Gäste: verschiedenste Albträume, die uns das Fürchten lehren wollen!", beschreiben die Veranstalter die Handlung. Regie führt Alexander Radulescu, der bereits 2015 und 2017 die Stadtteil-Opern inszeniert hat. Es spielen die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen und das Tunesische Nationalorchester ONT. Die musikalische Leitung hat Barbara Rucha. Solisten sind die Sopranistin Pia Davila und der Bariton Matthias Störmer.

Die Stadtteil-Oper ist ein Projekt des Zukunftslabors der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen. 2018 wurde mit dem Future Lab Tunisia das erste internationale Zukunftslabor gegründet. Bei "Scheherazades Träume" präsentieren 20 Schüler eine Szene mit Eigenkompositionen aus der tunesischen Stadtteil-Oper, die Anfang November in Tunis Premiere feiert.

Das Zukunftslabor will neben spektakulären Aufführungen die künstlerische Zusammenarbeit verschiedener Generationen und Nationen sowie das Kennenlernen anderer Kulturen fördern und das Selbstbewusstsein eines sozial benachteiligten Stadtteils stärken. Für sein innovatives Engagement auf dem Gebiet der Kultur- und Musikvermittlung wurde das Orchester bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem ECHO Klassik 2012.

Eine zweite Aufführung von "Scheherazades Träume" soll am Mittwoch folgen.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok