Konzert-Tipp

Tango Oper ALFONSINA

Tango Oper ALFONSINA

Die neue Komposition «ALFONSINA» ist eine Tango Oper (Kammeroper) in drei Akten von Francisco Obieta und basiert auf den Texten – Lyrik und Prosa – von Alfonsina Storni. In diesen drei Akten des Werks werden die Schlüssel-momente ihres Lebens aufgezeigt.

Weiter...
Die Zauberflöte

Die Zauberflöte

Les Talens Lyriques & Christophe Rousset
Auf die höchsten Sopran-Höhen der Königin der Nacht folgen die tiefsten Bass-Tiefen von Sarastro: ein echtes Meisterwerk Mozarts!

 

Weiter...

Aktuelles Interview

Irina Lungu

Irina Lungu im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Bregenzer Festspiele mit Halbzeit-Bilanz zufrieden

Die Bregenzer Festspiele haben zur Halbzeit der aktuellen Saison zufrieden Zwischenbilanz gezogen. Die Oper "Madame Butterfly" von Giacomo Puccini ist ausverkauft, wie die Veranstalter am Mittwoch mitteilten. Einschließlich der 13. Aufführung am (morgigen) Donnerstag werden rund 88.000 Menschen das diesjährige Spiel auf dem See gesehen haben. Insgesamt werden damit fast 128.000 Besucher wartet.

Bregenzer Seebühne

Bregenzer Seebühne

Bisher gab es zwei Schlechtwetter-Absagen auf der Seebühne: Die Premiere am 20. Juli musste nach einer Stunde in das Festspielhaus verlegt werden, die Vorstellung am 28. Juli wurde von Beginn an im Festspielhaus gespielt. Dort erlebten auch 3.970 Besucher die Oper "Sibirien" von Umberto Giordano. Die drei Vorstellungen waren zu 86 Prozent ausgelastet.

Die zweite Saisonhälfte bietet unter anderem eine Uraufführung: Mit "Melencolia" hat Brigitta Muntendorf eine "Show gegen die Gleichgültigkeit des Universums" komponiert. Bei dem Auftragswerk führt sie auch Regie. Für die weiteren 13 "Madame Butterfly"-Vorstellungen seien vereinzelt Restkarten verfügbar, hieß es. Die Bregenzer Festspiele dauern noch bis zum 21. August.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.