Konzert-Tipp

FestivalGuide 2020

FestivalGuide 2020

Der FestivalGuide 2020 mit den grössten klassischen Musikfestivals im deutschsprachigen Raum ist nun im Handel erhältlich. 100 Festivals in Deutschland, Österreich, der Schweiz & Liechtenstein haben wir in einem hochwertigen Magazin für Sie zusammengestellt - ein Muss für jeden Klassikfan!

Weiter...
Geneva Brass Quintett

Geneva Brass Quintett

Sonntag, 19. Juli 2020 | 19:00 Uhr | Konzertsaal Solothurn (CH)

Baptiste Berlaud, Lionel Walter, Christophe Sturzenegger, David Rey, Eric Rey

Weiter...
Rigi Musiktage 2020

Rigi Musiktage 2020

18. Juli - 19. Juli 2020 | Rigi-Kulm (CH)

Kammermusik auf der Höhe bei den Rigi Musiktagen - Unter dem Motto Be or not Be stehen Beethoven, Bach und Brahms im Zentrum. Dazu gesellen sich Mozart, Vivaldi und Liszt.

Weiter...
Franziska Andrea Heinzen (Sopran) & Benjamin Malcolm Mead (Klavier)

Franziska Andrea Heinzen (Sopran) & Benjamin Malcolm Mead (Klavier)

Samstag, 18. Juli 2020 | 19:00 Uhr | Kulturhaus West, Zofingen

Sonntag, 19. Juli 2020 | 18:00 Uhr | Pfistern UP, Alpnach Dorf

Weiter...

Aktuelles Interview

Patrick Demenga

Patrick Demenga im aktuellen Interview.

Zum Interview...

BR-Orchester ehrt Jansons posthum mit Medaille

Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks verleiht seinem langjährigen Chefdirigenten Mariss Jansons posthum die Karl Amadeus Hartmann-Medaille. Damit wollten die Musiker in besonderer Weise ihre "Verbundenheit mit dem warmherzigen Menschen und bedeutenden Dirigenten" und ihren großen Dank zum Ausdruck bringen, hieß es am Montag in einer Mitteilung. Jansons starb am 1. Dezember 2019 im Alter von 76 Jahren. Er war seit 2003 von Orchester und Chor.

Mariss Jansons

Mariss Jansons

Der Lette sollte die Ehrung ursprünglich am 14. Mai erhalten. Nun erfolgt die Verleihung im Rahmen eines Gedenkkonzerts am Mittwoch (15. Januar), einen Tag nach seinem 77. Geburtstag. Dabei spielen Chor und Symphonieorchester des BR in der Philharmonie im Münchner Gasteig die Symphonie Nr. 2 von Gustav Mahler. Am Pult steht Zubin Mehta, der Jansons in enger Freundschaft verbunden war. Die Solistinnen des Abends sind Golda Schultz (Sopran) und Gerhild Romberger (Alt).

Der Reinerlös aus dem Kartenverkauf für das Konzert soll an die Stiftung "Neues Konzerthaus München" gespendet werden. Das Projekt war Jansons eine Herzensangelegenheit, der Bau soll die Spielstätte des BR-Symphonieorchesters werden. Das ausverkaufte Konzert wird am 19:00 Uhr live im Radio auf BR-Klassik und als Video-Livestream auf www.br-klassik.de/concert übertragen. Im Fernsehen wird es auf ARD-alpha ab 20:15 Uhr gesendet.

Die Medaille ist nach dem Komponisten Hartmann (1905-1963) benannt. Sie wird an "menschlich wie künstlerisch herausragende Dirigenten" vergeben, die das BR-Symphonieorchester "nachhaltig geprägt und unterstützt haben". Die bisherigen Träger sind Eugen Jochum, Rafael Kubelik, Sir Colin Davis und Leonard Bernstein.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Sind Sie Veranstalter von klassischen Konzerten?   Film ansehen Member werden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.