Konzert-Tipp

Rainbow Dust

Rainbow Dust

Das Mondrian Ensemble präsentiert ein Programm mit Werken von Veress, Gubaidulina, Terranova und Varga für Streichtrio. Eine Hommage an diese oft übersehene Kammermusikbesetzung.
24.04.2024, 20.00 Uhr, Gare du Nord, Schwarzwaldallee 20, Basel

Weiter...
Jerusalem Quartet

Jerusalem Quartet

Die international gefeierten Musiker präsentieren Streichquartette von Mendelssohn und Brahms im Konzertsaal Olten.

Weiter...
Arcis Saxophon Quartett & Christian Benning: «Les Six»

Arcis Saxophon Quartett & Christian Benning: «Les Six»

Samstag, 27. April 2024, 17.30 Uhr
Hotel Restaurant Hammer, 6013 Eigenthal
Eintritt mit Aperitif und Abendessen: CHF 160
Eintritt mit Aperitif, Abendessen und Übernachtung: CHF 210

Weiter...
SWISS ALPS CLASSICS - ANDERMATT

SWISS ALPS CLASSICS - ANDERMATT

Freitag, 3. Mai 2024, 18:30 Uhr / Andermatt Konzerthalle

ELDBJØRG HEMSING, Violine
HÅVARD GIMSE, Klavier
LUZERNER SINFONIEORCHESTER, Streicher-Ensemble

Weiter...
Verbundenheit – Alisa Weilerstein

Verbundenheit – Alisa Weilerstein

Alisa Weilerstein (Violoncello)
Gregory Ahss (Violine und Leitung)
Daria Zappa Matesic (Violine)
Yulia Miloslavskaya (Klavier)
Zürcher Kammerorchester
23. April 2024 um 19:30 Uhr
Tonhalle Zürich - Grosser Saal

Weiter...
Martin Fröst, Klarinette & OSR String Quartet

Martin Fröst, Klarinette & OSR String Quartet

Sonntag, 28. April 2024, 17:00
Zentrum Paul Klee, Bern

Edvard Grieg, Streichquartett
Johannes Brahms, Klarinettenquintett

Weiter...

Aktuelles Interview

Gwendolyn Masin

Gwendolyn Masin im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Berliner Bühnen: Besucherzahlen wie vor Corona

Die 36 öffentlich geförderten Bühnen und Orchester Berlins haben 2023 wieder so viele Eintrittskarten verkauft wie vor der Corona-Pandemie. Insgesamt besuchten gut 3,06 Millionen zahlende Gäste die Vorstellungen, teilte die Kulturverwaltung am Donnerstag mit. Im ersten Corona-Jahr 2020 war die Zahl der Zuschauer unter eine Million gestürzt, dann aber wieder angestiegen.

Philharmonie Berlin 2023

Philharmonie Berlin 2023

"Das ist eine sehr gute, eine sehr erfreuliche Nachricht", sagte Kultursenator Joe Chialo (CDU). "Der Hunger des Publikums ist zurück." Hunger allein genüge aber nicht: "Es ist das Angebot der Berliner Bühnen, das diesen Appetit anregt und den Hunger nach Kultur stillt."

Die meisten Besucher - knapp 459.000 - hatte der Friedrichstadt-Palast, gegenüber knapp 433.000 im Vorjahr und 545.000 im Jahr 2019. Dahinter kamen die Deutsche Oper Berlin mit 243.649 Gästen (2022: 168.713, 2019: 248.710), die Stiftung Berliner Philharmoniker mit 241.730 Besuchern (2022: 234.193, 2019: 261.297), die Staatsoper Unter den Linden (232.963 statt bzw. 236.387) und die Komische Oper Berlin (166.679 statt 156.265 bzw. 217.078). Die Rundfunk-Orchester und Chöre GmbH zählte 197.475 Besucher (2022: 131.285, 2019: 143.228). Das Konzerthaus Berlin hatte 139.585 Gäste (nach 105.937 bzw. 161.240).

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.