Konzert-Tipp

Klavier-Rezital mit Béatrice Berrut

Klavier-Rezital mit Béatrice Berrut

So, 24. März 2019, 17.00 Uhr, Konzertsaal Solothurn

Béatrice Berrut spielt Liszt, Bach und Schumann im akustisch perfekten Jugendstilsaal.
Foto © Christine Ledroit-Perrin

Weiter...
Maurice Steger

Maurice Steger

Di, 26. März 2019, 19.30 Uhr, Tonhalle Maag Zürich

Maurice Steger (Blockflöte und Leitung), Zürcher Kammerorchester

Weiter...
Requiem for the Living

Requiem for the Living

Sa, 6.4.2019, 20.00 Uhr, Predigerkirche Basel
So, 7.4.2019, 17.00 Uhr, Ref. Kirche Arlesheim

carmina vokal ensemble, Jardena Flückiger (Sopran), Olaf Marggraf (Orgel), Camerata Cantabile, unter der Gesamtleitung von Ly Aellen

Weiter...

Aktuelles Interview

Olga Scheps

Olga Scheps im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Beethoven-Haus wird zum Jubiläumsjahr umgestaltet

Rechtzeitig zum 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens im Jahr 2020 wird das Geburtshaus des Komponisten in Bonn umgestaltet. Für den Umbau schließe das Museum vom 28. Februar bis zum Spätsommer, sagte Direktor Malte Boecker am Donnerstag. Durch die rund 3,5 Millionen Euro teure Erweiterung wolle man Leben und Werk des Musikers erlebnisorientiert vermitteln. Mit einem Festakt am 16. Dezember werde das "Neue Beethoven-Haus" wiedereröffnet und das Jubiläumsjahr begonnen.

Beethoven-Haus

Beethoven-Haus

Die Neupräsentation soll informative und emotionale Zugänge zu den mehr als 200 originalen Exponaten bieten, darunter Originalhandschriften Beethovens (1770-1827), Instrumente, Alltagsgegenstände wie seine Hörrohre und Porträts. Neben einem Musikzimmer für regelmäßige Aufführungen auf historischen Tasteninstrumenten entstehen "Sinnesräume" mit audiovisuellen Angeboten, ein abgegrenzter Bereich für Wechselausstellungen sowie ein Shop mit Café und Seminarräumen.

In Kooperation mit und in der Bundeskunsthalle zeigt das Beethoven-Haus ab 17. Dezember eine kulturhistorische Ausstellung zum Thema "Beethoven - Welt.Bürger.Musik". Unter dem eigenen Dach präsentiert das Haus weitere fünf Themenausstellungen. Mehrere Tagungen und Kongresse laden internationale Musikwissenschaftler ein, die sich mit der Beethoven-Forschung beschäftigen.

Hinzu kommt ein umfangreiches Musikprogramm. So wird an 16 Abenden Beethovens gesamte Kammermusik präsentiert. Unter der künstlerischen Leitung der Bratschistin Tabea Zimmermann gastieren renommierte Kollegen wie Geigerin Isabelle Faust, das Quatuor Ébène und der Pianist Kristian Bezuidenhout. Weitere Höhepunkte sind ein Klaviersonaten-Zyklus mit Evgeni Koroliov und ein Klavierabend von Mitsuko Uchida, die sich Beethovens Diabelli-Variationen widmet. Das Jubiläumsjahr endet mit einem Benefizkonzert der Geigerin Anne-Sophie Mutter.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok