Konzert-Tipp

«Beethoven Zelebriert» - Midori

«Beethoven Zelebriert» - Midori

Sonntag, 01. März 2020 | 18:30 Uhr | KKL Luzern

Unser Beitrag zum Beethoven-Jahr 2020! Im Mittelpunkt: das Jahr 1806, Entstehungsjahr des Violinkonzertes D-Dur op. 61, Beethovens einzigem Beitrag zu dieser Gattung, und seiner 4. Sinfonie B-Dur op. 60.

Weiter...
Beethoven: Alle Sonaten für Violine und Klavier 1.Teil

Beethoven: Alle Sonaten für Violine und Klavier 1.Teil

Sonntag, 01. März 2020 | 17:00 Uhr | Konzertsaal Solothurn

Franziska Hölscher, & Lilit Grigoryan, Klavier

Weiter...

Aktuelles Interview

Giovanni Allevi

Giovanni Allevi im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Bayreuther Festspiele erwarten Kanzlerin Merkel

Die Bayreuther Festspiele erwarten zur Eröffnung am 25. Juli prominente Gäste aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur. Die Liste wird erneut von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) angeführt, teilte die Stadt Bayreuth am Dienstag mit. Aus der Bundesregierung wollen unter anderem Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU), Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) und die Staatsministerin für Digitalisierung, Dorothee Bär (CSU), auf den Grünen Hügel kommen.

Bayreuther Festspielhaus

Bayreuther Festspielhaus

Die Besucher erleben die Premiere von Richard Wagners Oper "Tannhäuser". Zur der Aufführung in der Regie von Tobias Kratzer unter der musikalischen Leitung von Valery Gergiev haben sich auch zahlreiche bayerische Landespolitiker angekündigt. Neben Ministerpräsident Markus Söder (CSU) werden Kunstminister Bernd Sibler (CSU) und andere erwartet.

Auf der Liste der Premierengäste stehen daneben prominente Schauspieler wie Michaela May und Ann-Kathrin Kramer, die "Tatort"-Kommissare Udo Wachtveitl und Harald Krassnitzer, die Sängerin Eva Lind, der Kabarettist Michl Müller und der Intendant des Bayerischen Rundfunks, Ulrich Wilhelm.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.