Konzert-Tipp

CHAARTS Chamber Artists am Frag-Art Jubiläum

CHAARTS Chamber Artists am Frag-Art Jubiläum

Mi, 22.09.2021

19:30 Uhr

Konzertsaal Solothurn, Solothurn (CH)

Weiter...
Hier könnte Ihr Konzert stehen!

Hier könnte Ihr Konzert stehen!

Erhalten Sie 50 % auf alle Konzert-Tipps für begrenzte Zeit!

Eine Woche Konzert-Tipp für nur 75.--

Zögern Sie nicht und melden Sie sich!

Weiter...
Hommage an Komponist Robert HP Platz zum 70. Geburtstag

Hommage an Komponist Robert HP Platz zum 70. Geburtstag

Das vielfältige Wirken von Robert HP Platz in drei Konzerten:
25.09.2021 St. Peter Köln, (D)
09.10.2021 St. Bernhard Baden-Baden, (D)
10.10.2021 Alte Synagoge Essen, (D)

Weiter...
Schatzkammer Schweizer Sinfonik

Schatzkammer Schweizer Sinfonik

Sa, 25.09.2021, 19.30 Uhr Festsaal Kloster Muri
Swiss Orchestra
Marie-Claude Chappuis, Mezzosopran

Weiter...
Lob und Klage

Lob und Klage

Der A Cappella Chor Zürich singt Werke von Palestrina bis Pärt.

Sa, 25.9.2021, 19.30 Uhr
Stadkirche St. Martin, Rheinfelden

Weiter...

Aktuelles Interview

Kaspar Zehnder

Stanley Dodds im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Bayern ermöglicht wieder Proben von Laienensembles

Laienmusiker und -schauspieler in Bayern können weitgehend ohne Einschränkungen wieder Proben durchführen. Durch die 3G-Regeln sei das auch in geschlossenen Räumen möglich, sagte Kunstminister Bernd Sibler (CSU) am Dienstag. "Da jeder Probenteilnehmer geimpft, genesen oder getestet sein muss, wird dem Infektionsschutz auch weiterhin wirkungsvoll Rechnung getragen", erklärte er.

Bernd Sibler

Bernd Sibler

"Bei den Proben von Chören und Laienmusikensembles sind nun keine Mindestabstände mehr zwingend vorgeschrieben", fügte Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) hinzu. Unter bestimmten Umständen entfällt auch die Maskenpflicht, beispielsweise beim Spielen von Blasinstrumenten oder beim Singen. Der Mindestabstand von 1,5 Metern soll zwar weiterhin eingehalten werden, kann aber unterschritten werden, "wenn dies zu einer Beeinträchtigung der künstlerischen Betätigung oder Darbietung führen würde bzw. mit dieser nicht vereinbar ist", hieß es.

Mit der 3G-Regel sollte ein verantwortungsvoller Einstieg in ein normales Kulturleben möglich sein, erklärte der Präsident des Bayerischen Musikrats, Marcel Huber.

Details zum Rahmenhygienekonzept wollen Sibler und Huber am Samstag (18. September) bei der Verleihung der Zelter-/Pro-Musica-Plaketten in Gersthofen vorstellen.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.