Konzert-Tipp

Die legendäre Martha Argerich spielt Beethoven

Die legendäre Martha Argerich spielt Beethoven

Freitag, 13. September 2019 | 19:30 Uhr | Casino Bern

Orchestra della Svizzera Italiana

Charles Dutoit, Leitung

Weiter...

Aktuelles Interview

Sebastian Klinger

Sebastian Klinger im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Sa 15.06.2019

Ariadna Chmelik, Violoncello & Pedro Borges, Klavier: Arpeggione

Drucken
Konzert meinem Kalender hinzufügen
Konzerttitel
Ariadna Chmelik, Violoncello & Pedro Borges, Klavier: Arpeggione
Datum
Sa 15.06.2019
Beginn des Konzertes
15:00

Programm

Franz Schubert (1797–1828)
Sonate in a-Moll für Arpeggione (Violoncello) und Klavier D. 821
Allegro moderato / Adagio / Allegretto

Johannes Brahms (1833–1897)
Sonate für Klavier und Violoncello Nr. 1 in e-Moll op. 38
Allegro non troppo / Allegretto quasi Menuetto / Allegro

Ariadna Chmelik wurde 1996 als Tochter eines Schweizer Saxophonisten und einer katalanischen Pianistin in Basel geboren. Ab 2009 studierte sie Violoncello bei Prof. Ivan Monighetti an der Hochschule für Musik Basel. Derzeit studiert sie im Master Studium bei Prof. Gustav Rivinius am Conservatorium Maastricht in Holland. Sie ist Preisträgerin verschiedener Wettbewerbe. Ariadna Chmelik spielt auf einem Violoncello von Bernardell aus dem Jahr 1609, welches ihr von der Tharice Foundation grosszügig zur Verfügung gestellt wird.

Nach Studien am Conservatorio Regional de Gaia und in der Escola Superior de Musica e artes do Espectáculo (ESMAE) zog Pedro Borges 2016 nach Basel, wo er im Master Studium seinen Master of Performance bei Claudio Martínez-Mehner an der Hochschule für Musik Basel abschloss. Er ist Preisträger verschiedener Wettbewerbe.

Eintritt frei
Platzzahl beschränkt

Adresse

Veranstaltungsort
Adresse
Monument im Fruchtland 3
PLZ/Ort
3006 Bern
Land
Schweiz
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok