Konzert-Tipp

Rudolf Buchbinder

Rudolf Buchbinder

Do, 2. Mai 2019, 19.30 Uhr, Tonhalle Maag Zürich

Rudolf Buchbinder (Klavier), Willi Zimmermann (Konzertmeister), Zürcher Kammerorchester

Weiter...
SJSO mit Kai Bumann und Flötist Dieter Flury

SJSO mit Kai Bumann und Flötist Dieter Flury

Sonntag, 28. April 2019, 11.00 Uhr, Martinskirche Basel
Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester
Kai Bumann, Leitung
Dieter Flury, Flöte
Werke von Mozart und Bruckner

Weiter...
Sabine Meyer

Sabine Meyer

Di, 7. Mai 2019, 19.30 Uhr, Tonhalle Maag Zürich

Sabine Meyer (Klarinette), Alliage Quintett

 

Weiter...
Resurrectio Domini - Bachkantaten zu Ostern

Resurrectio Domini - Bachkantaten zu Ostern

So, 21.4.19, 10.00 Uhr | Mo, 22.4 & Di, 23.4.19, 17.00 Uhr, Peterskirche Basel
Julia Kirchner (S), Dina König (A), David Munderloh (T), Raitis Grigalis (B), Basler Madrigalisten (Raphael Immoos), Musica Fiorita (Daniela Dolci) - Drei Konzerte im Rahmen der Ostergottesdienste.

Weiter...
Nicolas Altstaedt

Nicolas Altstaedt

So, 5. Mai 2019, 16.00 Uhr, Schauspielhaus Zürich, Pfauen

Nicolas Altstaedt (Violoncello und Leitung), Daniel Hope (Music Director), Zürcher Kammerorchester

 

Weiter...
Festival Strings Lucerne mit Jan Lisiecki

Festival Strings Lucerne mit Jan Lisiecki

Do, 2. Mai 2019, 19.30 Uhr, KKL Luzern
Jan Lisiecki spielt Chopin Klavierkonzert
Nr. 1 e-Moll
Schubert/Mahler: Der Tod und das Mädchen
Festival Strings Lucerne, Leitung Daniel Dodds
Foto © Christoph Köstlin

Weiter...

Aktuelles Interview

Amit Peled

Amit Peled im aktuellen Interview.

Zum Interview...

"Akademie Musiktheater heute" schreibt Stipendien aus

Studenten und Nachwuchskräfte können sich vom (heutigen) Mittwoch an um ein Stipendium der "Akademie Musiktheater heute" bewerben. Die Förderung richtet sich an internationale Bühnenbildner, Dirigenten, Dramaturgen, Komponisten, Kulturmanager, Librettisten und Regisseure. Das teilte die Deutsche Bank Stiftung mit, die das Programm 2011 gegründet hat.

Logo "Akademie Musiktheater heute"

Logo "Akademie Musiktheater heute"

Im Förderzeitraum 2019-2021 bietet die Akademie 15 Stipendiaten Workshops und den Besuch ausgewählter Inszenierungen an deutschen und europäischen Festivals. Das Besondere an dem Programm sei der Austausch und die Vernetzung zwischen allen sieben Bereichen des Musiktheaters, hieß es.

Bewerben können sich neben Studenten und jungen Profis auch Quereinsteiger anderer Studienrichtungen. Während des zweijährigen Stipendienprogramms müssen die Teilnehmer ihren Arbeits- und Lebensmittelpunkt in Europa haben. Gute Kenntnisse der deutschen Sprache werden vorausgesetzt. Anmeldeschluss ist der 30. April 2019.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok