Konzert-Tipp

Resurrectio Domini - Bachkantaten zu Ostern

Resurrectio Domini - Bachkantaten zu Ostern

So, 21.4.19, 10.00 Uhr | Mo, 22.4 & Di, 23.4.19, 17.00 Uhr, Peterskirche Basel
Julia Kirchner (S), Dina König (A), David Munderloh (T), Raitis Grigalis (B), Basler Madrigalisten (Raphael Immoos), Musica Fiorita (Daniela Dolci) - Drei Konzerte im Rahmen der Ostergottesdienste.

Weiter...
Rudolf Buchbinder

Rudolf Buchbinder

Do, 2. Mai 2019, 19.30 Uhr, Tonhalle Maag Zürich

Rudolf Buchbinder (Klavier), Willi Zimmermann (Konzertmeister), Zürcher Kammerorchester

Weiter...
Festival Strings Lucerne mit Jan Lisiecki

Festival Strings Lucerne mit Jan Lisiecki

Do, 2. Mai 2019, 19.30 Uhr, KKL Luzern
Jan Lisiecki spielt Chopin Klavierkonzert
Nr. 1 e-Moll
Schubert/Mahler: Der Tod und das Mädchen
Festival Strings Lucerne, Leitung Daniel Dodds
Foto © Christoph Köstlin

Weiter...
Nicolas Altstaedt

Nicolas Altstaedt

So, 5. Mai 2019, 16.00 Uhr, Schauspielhaus Zürich, Pfauen

Nicolas Altstaedt (Violoncello und Leitung), Daniel Hope (Music Director), Zürcher Kammerorchester

 

Weiter...

Aktuelles Interview

Amit Peled

Amit Peled im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Accademia Barocca Lucernensis

Die Accademia Barocca Lucernensis ist ein noch junges Barock-Ensemble, welches 2014 vom Dirigenten Javier Ulises Illán und dem Kulturmanager und Sänger Martin Caduff gegründet worden ist. Das Ensemble von jungen MusikerInnen vereinigt Orchester, Chor, Solisten und Dirigent unter einem Dach und hat sich auf die Aufführung von Alter Musik in kammermusikalischer Besetzung spezialisiert. Unter seinem Dirigenten Javier U. Illan hat das Ensemble Projekte mit Werken von G.B. Pergolesi, A. Scarlatti und D. Buxtehude in Luzern, Zürich und Stans NW aufgeführt.

Als Ensemble für Alte Musik ist es der Accademia Barocca Lucernensis ein grosses Anliegen, Werke aus dem Barock einer möglichst breiten Bevölkerungsschicht zugänglich machen zu können, um so das grosse Erbe der Komponisten dieser Zeit weiter zu verbreiten. Das Ensemble hat sich der historischen Aufführungspraxis verschrieben und spielt in historischer Stimmung sowie auf historischen Instrumenten auf.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok