Konzert-Tipp

Yuja Wang, Andreas Ottensamer, Ray Chen & Friends

Yuja Wang, Andreas Ottensamer, Ray Chen & Friends

So 26.01.20 Stadthaus Winterthur

"Musik unter Freunden" lautet das Konzept des Bürgenstock Festivals, dessen künstlerische Leiter seit 2013 Andreas Ottensamer und José Gallardo sind.

Weiter...
Andrew Tyson, Meister Klavierrezital

Andrew Tyson, Meister Klavierrezital

Sonntag, 02. Februar 2020 | 17:00 Uhr | Konzertsaal Solothurn

Von BBC Radio 3 als „wahrer Poet am Klavier“ gelobt, präsentiert sich Andrew Tyson als neue bemerkenswerte Stimme in der Musikwelt.

Weiter...
Nordische Leidenschaft

Nordische Leidenschaft

Sa, 18.01.2020, 19:30 Uhr, Aula der Universität Zürich

So, 19.01.2020, 11:00 Uhr, Musikschule Konservatorium Zürich

Lisa Larsson, Sopran | Hugo Bollschweiler, Dirigent (Martinsson) | Igor Karsko (Leitung)

Weiter...
Chamber Academy Basel

Chamber Academy Basel

Sonntag, 26. Januar 2020 | 11:00 Uhr | Martinskirche Basel

Brian Dean (Leitung) | Sarah O'Brien (Harfe)

«MUSIQUE FRANCAISE» Debussy, Tailleferre, Méhul

Weiter...
"Peter und der Wolf"

"Peter und der Wolf"

Sa 25.01.20 Stadthaus Winterthur

Musikkollegium Winterthur, David Bruchez-Lalli (Leitung), Monika Flieger (Erzählerin) | In nur vier Tagen skizzierte Prokofieff das liebenswerte Werk in seinen Grundzügen und entstanden ist ein kleines musikalisches Meisterwerk.

Weiter...

Aktuelles Interview

Maxim Vengerov

Maxim Vengerov im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Abschiedsgottesdienst für Tenor Peter Schreier

Dresden nimmt Abschied von dem Tenor und Dirigenten Peter Schreier: Der offizielle Trauergottesdienst für den berühmten Sohn der Stadt findet am (heutigen) Mittwoch in der Dresdner Kreuzkirche statt. Kreuzkantor Roderich Kreile würdigt in einer Ansprache die Lebensleistung des Künstlers. Schreier starb am 25. Dezember 2019 im Alter von 84 Jahren.

Dresdner Frauenkirche

Dresdner Frauenkirche

Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst vom Dresdner Kreuzchor, in dem die Karriere des weltbekannten Tenors ihren Anfang nahm. Superintendent Christian Behr hält die Liturgie, Pfarrer Markus Deckert aus Schreiers Heimatgemeinde Dresden-Loschwitz die Predigt. Die Beisetzung findet zu einem späteren Zeitpunkt im engsten Familienkreis statt.

Schreier hat auf den Bühnen der großen Opern- und Konzerthäuser der Welt gesungen, auch dirigiert. Ständiger Gast war er etwa an der Wiener Staatsoper, der Mailänder Scala und über 25 Jahre bei den Salzburger Festspielen. Mit mehr als 60 Opernpartien und rund 300 Schallplatten hat er sich international einen Namen gemacht. Im Alter von 65 Jahren beendete er seine Gesangskarriere, war danach aber noch als Dirigent und Lehrer aktiv.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok