Konzert-Tipp

Irische, schottische und englische Balladen und Tänze

Irische, schottische und englische Balladen und Tänze

23.09.2020 | 20:00 Uhr | Theodorskirche, Basel (CH)
26.09.2020 | 20:00 Uhr | Kirche, Maur (CH)

Weiter...
Mariinsky-Orchester St. Petersburg, Leitung Gergiev

Mariinsky-Orchester St. Petersburg, Leitung Gergiev

Werke von Rossini, Ravel, Mendelssohn Bartholdy und Prokofjew.
Dienstag, 22. September 2020 | 19.30 Uhr
Stadtcasino Musiksaal, Basel (CH)

Weiter...
Duo Saxofon und Harfe (Ofek/Tsirlin)

Duo Saxofon und Harfe (Ofek/Tsirlin)

Donnerstag, 24.09.2020 | 19:30 Uhr
Konzertsaal Solothurn, Solothurn (CH)

Jerusalem Duo
Hila Ofek, Harfe
André Tsirlin, Saxofon

Weiter...

Aktuelles Interview

Christian Knüsel

Alexandra Dariescu im aktuellen Interview.

Zum Interview...

Abonnenten der BR-Klangkörper spenden für Musiker

Abonnenten der BR-Klangkörper haben mehr als 115.000 Euro für freischaffende Musiker gespendet. Insgesamt 1.241 Kunden hätten auf den Kartenwert ausgefallener Konzerte verzichtet, teilte der Bayerische Rundfunk am Mittwoch mit. Wegen der Corona-Pandemie wurden seit März fast 40 geplante Konzerte von Symphonieorchester und Chor des BR sowie des Münchner Rundfunkorchesters und der musica viva abgesagt.

Philharmonie im Münchner Gasteig

Philharmonie im Münchner Gasteig

Den Abonnenten wurde freigestellt, ob sie sich den Ticketpreis gutschreiben lassen oder für die Kampagne Musikernothilfe der Deutschen Orchester-Stiftung spenden. Die Summe von 115.309,38 Euro entspreche einem Schnitt von mehr als 90 Euro pro Abonnent. Der Gesamtbetrag sei der größte, den die Aktion seit ihrem Beginn Mitte März erhalten hat, sagte der Kuratoriumsvorsitzende der Stiftung, Gerald Mertens. Damit seien inzwischen 2,5 Millionen Euro zusammengekommen.

Mit der Aktion will die Orchester-Stiftung freiberuflichen Musikern helfen, denen durch die Corona-bedingten Absagen von Konzerten und Projekten der Klangkörper Einnahmen verloren gehen. Die Kampagne steht unter der Schirmherrschaft von Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) und dem Chefdirigenten der Berliner Philharmoniker, Kirill Petrenko.

© MH - Alle Rechte vorbehalten.

Sind Sie Veranstalter von klassischen Konzerten?   Film ansehen Member werden

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.